Holtwick

Haltern am See - Holtwick

Der kleinste Ortsteil der Stadt Haltern am See hat 925 Einwohner (Stand: 12/2016).
Urkundliche Erwähnung findet Holtwick, als Holtwick juxta Holtwich juxta Halteren als eines der vielen Besitztümer des Klosters Werden um 1200 n. Christus. Viele Jahrhunderte war Holtwick lediglich eine Bauerschaft, welche mit der Zeit auch die Unterbauernschaften Bergbossendorf (vorher zu Bossendorf), Berghaltern, Lünzum und Hennewich umfasste.

Wegen der naturnahen Lage hatte sich im Jahre 1934 der Maler Hermann Moog in Holtwick niedergelassen und später ein Atelier und Haus gebaut.

Quelle:
Wikipedia (Holtwick)
Stadt Haltern